Logo Pferdeosteopathie Anja Rothe
Zeigt die Pferdeosteopathin Anja Rothe bei der Behandlung

Dem Pferd auf Augenhöhe begegnen...

Vor der Behandlung steht für mich

  • Eine ausführliche Anamnese gemeinsam mit dem Patientenbesitzer und/oder Reiter
  • Gründliche Ganganalyse des Pferdes, ggf. auch unter dem Sattel
  • Sorgfältige Untersuchung aller Strukturen Ihres Pferdes, dazu zählt das Abtasten der Muskulatur, Sehnen und Faszien, das Testen aller Gelenke auf Mobilität.

Das Ziel der osteopathischen Behandlung ist, die gefundenen Dysfunktionen und Restriktionen zu beseitigen und die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren.

  • Mit verschiedenen sanften manuellen Techniken löse ich die festgestellten Blockaden und mobilisiere die betroffenen Körperregionen.
  • Ich zeige Ihnen einige Übungen, die Sie selbst durchführen können, um Ihr Pferd zu unterstützen.

Nach der Behandlung

  • Braucht Ihr Pferd 48 Stunden Freizeit, um sich an sein neues Körpergefühl zu gewöhnen und den evtl. entstandenen Muskelkater zu verarbeiten. Es darf sich frei auf der Weide oder dem Paddock bewegen, sollte aber nicht geritten werden.
  • Erstellen wir gemeinsam mit allen Beteiligten einen Trainingsplan und besprechen ggf. weitere Behandlungen.
  • Stehe ich auch telefonisch gerne für Rückfragen zur Verfügung.

Anja Rothe

Mobil: 0177 - 298 28 31
Email: anja@osteo-rothe.de

Patientengeschichten


Top