Logo Pferdeosteopathie Anja Rothe
Zeigt die Pferdeosteopathin Anja Rothe bei der Behandlung

BIONDA, 12 Jahre

Mein Pferd irrt sich nicht … zumindest nicht in der Auswahl der Menschen, die ihr gut tun. Anja Rothe steht bei meiner Stute Bionda ganz oben auf der Liste „Lieblingsmensch“ !

Ich muss gestehen, dass ich es mir niemals leicht mache in der Auswahl der Menschen, denen ich mein Pferd anvertraue. Das hat sicherlich auch damit zu tun, dass Bionda leider zu der Sorte „Sonderfall“ unter den Reitpferden gehört. Außerdem bin ich persönlich ziemlich anspruchsvoll und gehöre wohl eher nicht zu der Kategorie „einfacher Kunde“. Somit bin ich sehr glücklich Anja kennengelernt zu haben, bei der ich mich fachlich wie auch menschlich unglaublich gut betreut fühle.

Bei Anja liegt der Focus auf einer ganzheitlichen Behandlung. Da wird nicht einfach wild drauf los gerenkt. Erst mal wird sich ausführlich über den Patienten unterhalten. Allgemeinbefinden, Trainingsentwicklung und sonstige Auffälligkeiten werden abgefragt, ggf. auch Equipment kontrolliert. Während der Behandlung werde ich als Besitzer immer mit eingebunden. Sie erklärt mir ausführlich was sie warum behandelt, aber auch wie ich selber mit kleinen Übungen meinem Pferd helfen kann. Außerdem beantwortet sie mir mit einer Engelsgeduld alle meine Fragen, egal wie anstrengend sie sind.

Während der Behandlung achtet Anja immer ganz genau auf die Resonanz des Pferdes, was ich bei meinem Sensibelchen sehr schätze. Dies ist natürlich nur möglich, wenn man sich viel Zeit nimmt und ich muss sagen, dass ich zu keinem Zeitpunkt der Behandlung das Gefühl hatte, wir müssten uns beeilen. Ganz im Gegenteil ! Sehr wichtig ist mir auch, dass ich nach der Behandlung nicht alleine gelassen werde. Ich bin immer sehr verunsichert, wie ich die Veränderungen zu bewerten habe oder ich frage mich, ob Blockaden wieder zurückgesprungen sind.

Anja ist immer ansprechbar und bittet sogar ausdrücklich um Feedback. Das gibt mir Sicherheit und schult auch meine eigene Bewertung der Signale meines Pferdes. Anja begleitet Bionda seit Beginn des Jahres während ihrer verletzungsbedingten Trainingspause und kommt regelmäßig alle 4 Wochen. Neben der physiotherapeutischen Behandlung und dem dry Needling kommt Bionda auch in den Genuss der Matrix-Rhythmus-Therapie. Anja behandelt damit (nach Absprache mit dem behandelnden TA) Biondas Verletzung an der oberflächlichen Beugesehne und dem Fesselträger. Dies trägt deutlich zur besseren Heilung der Sehnen bei. Jetzt geht es Schritt für Schritt ans antrainieren und ich freue mich schon riesig, wenn Bionda wieder in der Vielseitigkeit startet und dann weiter von Anjas Behandlung profitieren kann.

Vielen Dank liebe Anja für deine Unterstützung und vor allem für das unbezahlbare Gefühl endlich sämtliche Annoncen, Empfehlungen und Posts über Physiotherapeuten, Osteopathen und sonstige Pferdetherapeuten ungelesen wegklicken zu können.


Anja Rothe

Mobil: 0177 - 298 28 31
Email: anja@osteo-rothe.de

Patientengeschichten


Top